Star Wars Battlefront 2 - Multiplayer nach dem GameSpy-Shutdown

Update 2018: Der Workaround scheint obsolet geworden zu sein, nachdem Steam in Zusammenarbeit mit GOG einen Patch rausgebracht hat, der den Mehrspielermodus (jetzt sogar mit 64 Spieler-Unterstützung) wieder nativ spielbar macht. Yay!

Powered by GOG Galaxy, the multiplayer function of the game has now been restored AND with added Crossplay support between GOG Galaxy and Steam to boot.


In der Hoffnung durch diesen reißerischen, SEO-optimierten, glattpolierten Beitragstitel die Aufmerksamkeit von ein paar Internetz-Menschen zu bekommen: Ja, es gibt ihn noch - einen Multiplayer vom legendären Star Wars Battlefront 2 nach dem Shutdown der Gamespy-Server. Leider scheint das nicht allzu bekannt zu sein, denn die neuen Server sind in der Regel gähnend leer. Hey, fast genauso wie beim neuen Star™ Wars™ Battle™front™ von motherflippin' EA™©®! Aber SWBF2 war im Gegensatz dazu wenigstens noch ein gutes Spiel.

Für den Multiplayer braucht ihr eine GameSpy-Alternative. Ich bevorzuge (aufgrund der, nunja ... Alternativlosigkeit) GameRanger. Der Client ist nett ausgedrückt ziemlich scheiße, aber hey, man kann wenigstens noch online mit anderen zusammen spielen, also was will man mehr. (Vielleicht keine nervige Werbung vor jedem Serverjoin, für die man sich zwingend den Flash Player installieren muss .. ?)

Nach der Installation und der Anmeldung beim Dienst noch flott den eigenen CD-Key (bekommt ihr über Steam in der Bibliothek mit Rechtsklick auf SWBF2 -> Produktschlüssel anzeigen) via \Steam\steamapps\common\Star Wars Battlefront II\Install\CDKey.exe eintragen und schon kanns losgehen.

Die Server sind soweit stabil und ich bekomme so gut wie immer (selbst über meinen VPN) noch klasse Pings.

Würde mich jedenfalls freuen, bald ein paar (mehr) bekannte Usernamen auf den Servern zu sehen. Ihr könnt mich für ein paar nette Runden über GameRanger via Usernamen takel als Freund hinzufügen.

In diesem Sinne: Meow the paws be with you! =^.^=


Das Artikel-Kätzchen heißt Cole und kommt vom Youtube-Channel "Cole and Marmalade". Das Original stammt aus dem Video "STAR PAWS BB-8 Meets Cole & Marmalade!"